Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Wohnen im Alter Nachbarschaft hilft

Von der Diskussion zur Umsetzung

Freitag, 15. November 2019
von 9 bis 13 Uhr
Palais Widmann, Landhaus 1, Silvius-Magnago-Platz 1, Bozen

 
Programm:
9 Uhr Begrüßung durch Otto von Dellemann, Gastone Boz und Heiner Schweigkofler
9:15 Uhr Grußworte der Landesrätin Waltraud Deeg
9:30 Uhr Herausforderung und Potential einer älter werdenden Gesellschaft, Primar Dr. Christian Wenter - Geriatrie - Krankenhaus Meran
9:50 Uhr Nachbarschaftshilfe im Sozialen Wohnbau Südtirol – Italien, Heiner Schweigkofler - WOBI und Luca Talluri - Federcasa Italia
10:10 Uhr Beispiel organisierter Nachbarschaftshilfe aus der Region Bodensee, Gerhard Schiele - Stiftung Liebenau - Ravensburg (D)
 
Kaffeepause 10:30 – 10:50 Uhr
 
10:50 Uhr Geplantes Wohnmodell - Mehrgenerationenhaus in Bruneck, Roland Griessmair - Bürgermeister von Bruneck
11:05 Uhr Nachbarschaftshilfe in Bozen, Carlo Alberto Librera - Dienste an der örtlichen Gemeinschaft - Gemeinde Bozen
11:20 Uhr Vom Masterplan zur Quartiersarbeit, Dieter Pinggera - Bürgermeister von Schlanders
11:35 Uhr Freiwillige im Familien- und Seniorendienst, Moritz Schwienbacher - Verein Freiwillige im Familien- und Seniorendienst EO
11:50 Uhr Abschluss Tagung - Beginn des Umsetzens
 
Abschlussrunde für Fragen und Diskussion mit Landesrätin Waltraud Deeg
 
12:15 Uhr Erfahrungsaustausch bei Umtrunk und Fingerfood
 
Moderation: Monica Devill