Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Ratgeber "Trau dich!"

Ratgeber des KVW mit n├╝tzlichen Informationen rund um die Ehe und die Lebensgemeinschaft

Der Ratgeber „Trau dich“ ist aus dem Anliegen entstanden, Paaren eine Orientierungshilfe in den Fragen rund um die Entscheidung „heiraten oder zusammenleben“ zu bieten.
 
„Als KVW war es uns ein Anliegen, die Südtirolerinnen und Südtiroler über die Unterschiede zwischen heiraten und zusammenleben aufzuklären. Es gibt gar einige Dinge, die dabei zu beachten sind, vor allem dann, wenn es gemeinsame Kinder gibt“, erklärt Olav Lutz vom KVW. In Gesprächen mit den Menschen draußen in den Orten, bei Beratungen und verschiedenen Veranstaltungen wurde er oftmals das Thema „heiraten oder zusammenleben“ angesprochen, sagt Lutz. Dabei hat er festgestellt, dass viel Unwissenheit herrscht oder auch halbwahre Informationen weitergesagt werden. Um dem zu begegnen und fundierte Informationen zu geben, ist der Ratgeber „Trau dich“ entstanden und in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ehe und Familie der Diözese gedruckt worden .
In diesem Ratgeber geht es nicht darum, die finanziellen Vorteile oder Nachteile einer Ehe herauszustreichen. Sondern es geht darum zu informieren, welche Auswirkungen eine Eheschließung hat. Es werden die rechtlichen Aspekte erklärt, es werden die Unterschiede bei den Beiträgen und bei der Steuer aufgezeigt, und es werden die Gründe für eine kirchliche Hochzeit angeführt.
 
 
Gut informiert selber entscheiden
 
Die Entscheidung liegt beim Paar selbst. Dem KVW ist es wichtig, die jungen Menschen über die verschiedenen Aspekte von Ehe und Lebensgemeinschaft aufzuklären. Die Unterschiede müssen bekannt sein, so die möglichen Auswirkungen beim Ansuchen um Beiträge, um Familien- und Kindergeld, die steuerlichen Aspekte sowie die Hinterbliebenenrente.
Die Broschüre ist ein Ratgeber und eine Orientierungshilfe.
 
Verschiedene Fachleute haben die Inhalte der Broschüre geschrieben und zusammengefasst. Es sind dies der Rechtsanwalt Hans Telser aus Lana, der Ehe- und Familienseelsorger Toni Fiung sowie Johanna Brunner vom Amt für Ehe und Familie der Diözese. Vom KVW haben Patronatsdirektorin Elisabeth Scherlin und der Steuerfachmann Christian Bosin die nützlichen Informationen zusammengetragen.
 
Der Ratgeber ist in allen KVW Bezirksbüros, bei den KVW Ortsgruppen, in den Pfarreien, beim Amt für Ehe und Familie der Diözese und vielen anderen Stellen kostenlos erhältlich. Er wird auch über verschiedene Jugendorganisationen, die Elkis und Familienberatungsstellen verteilt.
 
Broschüre online