Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Lehrlingskalender 2020 Basiswissen für Lehrlinge

Dieter Mayr:
„Trotz erschwerter Umstände konnten vor wenigen Tagen rund 3.700 Berufsschüler/innen das Schuljahr in Sicherheit und mit Präsenzunterricht aufnehmen. Wie schon seit fast 20 Jahren bringt das AFI auch heuer in Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und Landesämtern den Lehrlingskalender als sehr gefragtes Handbuch heraus. Wir sehen das als Beitrag an das Erfolgsmodell ‚duale Lehre‘, an das wir glauben. Besonderer Dank gilt den Autoren des Lehrlingskalenders aus den Reihen der Südtiroler Gewerkschaftsbünde, die ihr wertvolles Fachwissen unentgeltlich zur Verfügung stellen.“
Der Lehrlingskalender hat sich in seinem fast zwanzigjährigen Bestehen zu einem gefragten und geschätzten Unterrichtsheft in den Berufsschulen und zum bewährter Begleiter der heute rund 3.700 Lehrlinge in Südtirol gemausert. Die von Gewerkschaftern verfasste und vom AFI | Arbeitsförderungsinstitut herausgegebene Fibel über die Rechte und Pflichten, die Entlohnung und die Arbeitsbestimmungen für Auszubildende ist soeben erschienen und gibt auch für das Berufsbildungsjahr 2020/2021 Antwort auf das, was Lehrling wissen muss.
 
Die Druckausgabe des Lehrlingskalenders 20/21 wird in diesen Tagen an alle deutschen und italienischen Berufsschulen in Südtirol verteilt, meldet das AFI | Arbeitsförderungsinstitut als Herausgeber des beliebten Handbuches für die Auszubildenden in der dualen oder „traditionellen“ Lehre. Der Lehrlingskalender informiert über die wichtigsten allgemeinen gesetzlichen, arbeitsrechtlichen, sozialen und kollektivvertraglichen Bestimmungen für Lehrlinge. Branche für Branche werden die wichtigsten Sektorenbestimmungen zu Urlaub, Lohn, Überstunden, Kündigungsfristen, usw. angeführt. Eventuelle Neuerungen werden laufend in die Online-Ausgabe des Lehrlingskalenders eingearbeitet, die auf www.afi-ipl.org oder www.lehrlingskalender.it abrufbar ist.
 
Ein kurzer Ausblick auf die weiteren Berufsbildungs- und Karrierewege nach dem Lehrabschluss und eine Liste mit Kontaktdaten für Ansprechpartner bei Gewerkschaften, Verbänden, Berufsschulen und Landesämtern runden den Lehrlingskalender ab.

Der AFI-Lehrlingskalender kommt hauptsächlich im Unterricht an den Berufsschulen zum Einsatz. Auf Nachfrage und Einladung halten die Fachleute der Gewerkschaften und Sozialverbände auch Klassenvorträge zu den Rechten und Pflichten von Lehrlingen.