Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.
Hermann Profanter, KVW Ortsvorsitzender von Terlan und Marianna Obertimpfler, KVW Ortsausschuss von Mölten

Soziales Ehrenamt - Sinnvolles leisten 5. Dezember: Tag des Ehrenamtes

Der 5. Dezember ist der internationale Tag des Ehrenamtes. Der Katholische Verband der Werktätigen (KVW) baut aufs Ehrenamt.
 
Den KVW gibt es seit 70 Jahren. Seit seinen Anfängen im Jahre 1948 wird er ehrenamtlich geführt, bildet Ehrenamtliche aus, fördert und unterstützt dies. In den sechs Bezirken, 250 Ortsgruppen und 100 Seniorenklubs sind über 2000 Frauen und Männer jeden Alters aktiv, bringen sich ein und engagieren sich. Gleichzeitig gibt dies ihrem Leben Sinn, sie erhalten Anerkennung und Dank, lernen dazu und sammeln Erfahrungen.
 
Ehrenamtliche zeichnen sich dadurch aus, dass sie Zeit, Wissen, Können und auch Kraft unentgeltlich zur Verfügung stellen, um Sinnvolles zu leisten. „Gleichzeitig ist es auch eine Möglichkeit, Begabungen einzubringen und Erfahrungen zu sammeln“, sagt KVW Landesvorsitzender Werner Steiner.