Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Viareggio 2016 Italienisch-Sprachkurs am Meer

für junge Südtiroler/Innen in der Welt

Die Sprachferien in Viareggio für junge Menschen mit Südtiroler Herkunft haben vom 30. Juli bis 20. August stattgefunden. Alle 13 Teilnehmer/Innen haben eine wunderschöne gemeinsame Zeit verbracht und den folgenden Bericht verfasst:
 
"Wenn der Sommer kommt, ist endlich die Zeit da, abzuschalten und Urlaub zu machen.
Und weit oben auf der Wunschliste stehen dann oftmals Meer, Sonne und gutes Essen. Wer kann denn dann, wenn sich diese Wünsche gut erfüllen und mit Sprachurlaub verbinden lassen, noch nein sagen?
Wir, dreizehn junge Leute mit Südtiroler Wurzeln, konnten es nicht! Und so trafen wir uns Ende Juli in Bozen, um gemeinsam das Abenteuer Viareggio in Angriff zu nehmen. Manche zum ersten, manche zum zweiten Mal, alle aber mit großer Vorfreude. 
 
Und die Vorfreude ist wohl gerechtfertigt gewesen. Der Unterricht vormittags in der Schule verging im Flug, die Nachmittage am Strand sowieso. Sei es beim Volleyball Spielen, sei es beim Schwimmen, beim Radfahren, Städte erkunden und noch mehr – Spaß und Erholung waren garantiert.
Die italienische Küche wurde in jeglicher Hinsicht ihrem Ruf gerecht, was sowohl die allesamt herzlichen Gastfamilien als auch die Restaurants und die große wöchentlich stattfindende Spaghettata bewiesen. 
 
Dass Freundschaften im Laufe dieser drei Wochen geschlossen wurden, sodass wir von einer gemeinsamen Reisegruppe zu einem Freundeskreis geworden sind, unterstreicht den Wert, den diese Sprachreise im Laufe der letzten Jahre immer schon hatte und bewahrt hat.
Somit werden wir alle nur schweren Herzens Viareggio hinter uns lassen können, reisen aber mit unzähligen tollen Erinnerungen im Gepaeck, die uns lange begleiten und verbinden werden. Danke  für diese wunderschöne Zeit!"
 
Die Viareggio-Gruppe 2016