X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
 
2
0
1
5
 
 
KVW Startseite · Südtiroler in der Welt

Aktuelles

 

Neue Kilometertarife für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmittel

 
Mit 1. September 2015 tritt ein neuer Kilometertarif für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmittel in Kraft. Das heißt, Nutzer des klassischen SüdtirolPass sowie des Familienpasses müssen ab 1. September für Bus- und Bahnfahrten, sowie für die Mitnahme des Fahrrades etwas mehr bezahlen als bisher.
Das Land wird außerdem einen maximalen TAGESTARIF von 15,00€ für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmittel einführen, wonach für alle Fahrten, die an einem Tag gemacht werden maximal 15,00€ abgebucht werden, auch wernn der Betrag eigentlich höher wäre.
Für genauere Infos werfen Sie einen Blick auf die Seite http://www.suedtirolmobil.info/de/unsere-tarife
 

Jahresbeitrag Senioren-ABO - BEZAHLUNG

 
AKTUALISIERT

Infos zur Bezahlung des Jahresbeitrages für das SeniorenABO ab 2015:

DIE VERLÄNGERUNG DES SÜDTIROLPASS 65+ KANN UN AUCH ONLINE BEANTRAGT WERDEN!
Die Internetseite lautet https://www.suedtirolmobil.info/suedtirolpass/index.php?page=pos.controller

Die Verlängerung des Südtirol Pass 65+ ist ein Monat VOR Ablauf der Gültigkeit, bzw. innerhalb ein Jahr NACH dem Fälligkeitsdatum möglich.

Für die Verlängerung ist die Angabe der "SÜDTIROL PASS 65+ NUMMER"  (12-Stellige Nummer auf der Karte), und das GEBURTSDATUM des Inhabers notwendig.

Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte. Am Ende des Vorgangs erhält der Nutzer an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungsmail zur erfolgten Verlängerung.

Wer nicht die Möglichkeit hat, die Verlängerung online im Internet zu beantragen, kann sich nach wie vor an die  autorisierten Verkaufsstellen wenden.

Für weitere Infos lesen Sie bitte weiter...
 

Sommertreffen in St. Martin im Passeiertal

 

In diesem Jahr fand das alljährliche Sommertreffen der „Südtiroler in der Welt“ in St. Martin in Passeier statt. Die Ortsvorsitzende des KVW, Anneliese Weiss Angerer, konnte am Samstag, den 25. Juli 2015 rund 250 Südtiroler aus dem Ausland bei der Veranstaltung beim Dorfhaus von St. Martin begrüßen...

 
 
 

GIS – Gemeindeimmobiliensteuer –Steuersätze

 
Auf der Internetseite der Provinz Bozen http://www.provinz.bz.it/oertliche-koerperschaften/themen/steuersaetze-verordnungen-beschluesse.asp  hat jeder Interessierte die Möglichkeit die GIS Steuersätze für jede Gemeinde Südtirols in einer tabellarischen Zusammenfassung in Erfahrung zu bringen und zu vergleichen.
Auch die Steuersätze für AIRE Bürger. D.h. Südtiroler mit Wohnsitz im Ausland.
Nachdem jede Gemeinde eine eigene GIS Verordnung beschließen musste, sind auch die Steuersätze von Gemeinde zu Gemeinde leicht unterschiedlich.
Laut dem Landesgesetz Nr. 3 / 2014 Art. 9 Abs. 8 c haben die Gemeinden die Möglichkeit, den Steuersatz für italienische Staatsbürger mit Wohnsitz im Ausland, die aber im AIRE Register der entsprechenden Gemeinde eingetragen sind, einen herabgestuften Steuersatz zu verwenden.
Für Heimatferne, die in einer anderen Gemeinde Südtirols in der AIRE Liste eingetragen sind, gilt diese Begünstigung nicht. Hier ist der Tarif für eine „normale“ Zweitwohnung zu verwenden.
Der Wechsel von einer AIRE Liste in die AIRE Liste einer anderen Gemeinde Südtirols ist nur in wenigen Ausnahmefällen möglich.
 
 
 

Wanderwoche 2015

 
In diesem Jahr führt Sie die Wanderwoche ins grüne Pustertal.
Schon der Komponist Gustav Mahler wusste die Schönheit des Pustertals zu schätzen, und verbarchte mehrere Sommermonate in Toblach, um dort zu komponieren.
Unsere Vorstandsmitglieder Siegfried Gufler und Georg Daverda werden Sie wieder bei den Wanderungen begleiten, und sie haben ein tolles Programm für Sie zusammengestellt

Für weitere Informationen lesen Sie bitte weiter!


 
 

RADWOCHE 2015 - von Brixen nach Mantua

 
Vom 06. bis zum 13. Juni machten sich 24 Radfahrer auf den Weg von Brixen bis nach Mantua.
Wie es den Radlern ergangen ist, und was sie in dieser Zeit alles erlebt haben, können Sie hier nachlesen. In der Bildergalierie finden Sie auch einige Bilder zur Radreise. Ein Herzlicher Dank für die Bereitstellung der Bilder geht an Sepp Marsoner und an Georg Daverda.
 

10. Wallfahrt der Südtiroler in der Welt in Weingarten

 
Am Sonntag, 31. Mai trafen sich im Wallfahrtsort Weingarten in Baden-Württemberg Südtiroler Heimatferne aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein. 

Den gesamten Bericht und Bilder finden Sie auf der nächsten Seite.
 

 

 

Gemeindeimmobiliensteuer GIS 2015

 
Bis zum 16. Juni 2015 ist die erste Rate der Gemeindeimmobiliensteuer GIS zu entrichten.

Die meisten Südtiroler Gemeinden schicken in diesen Tagen den Bürgern (auch im Ausland) die GIS Berechnung und den Zahlungsvordruck für die erste Rate zu.

Einige Gemeinden schicken aus Kostengründen bereits vorab zusätzlich die Berechnungen und die Zahlungsbelege für die 2. Rate (im Dezember fällig) mit.

Die Zahlung erfolgt über den Zahlungsvordruck F24. Dies ist auch aus dem Ausland über ein italienisches Konto mit Online Zugang möglich.

Zu beachten ist, dass die Berechnungen der Gemeinden nicht verbindlich sind, sondern dass der einzelne Bürger verantwortlich für die Richtigkeit der Berechnung ist.

Wichtig ist deshalb anhand der beigelegten Aufstellung zu prüfen, ob die Informationen, die die Gemeinde für die Berechnung der Steuer hatte, richtig sind oder ob Änderungen notwendig sind.

Änderungen am Bestand der Immobilie sind jeweils sofort der Gemeinde mitzuteilen, da sich dadurch die Berechnungsgrundlage ändern kann.
Änderungen am Bestand sind zum Beispiel: Verkauf, Vermietung, Änderung des Hauptwohnsitzes, Nutzungsleihe,…
 
 

SPRACHURLAUB IN VIAREGGIO

 
Italienisch lernen am Meer!

Das „Centro Giacomo Puccini“ gehört zur Scuola Leonardo da Vinci Gruppe (Sprachschule in Florenz) und ist die ideale Sprachschule für all jene, welche „Italienisch“ mit einer kühlen Prise Salzluft in der Nase verbinden wollen. Der sonnenverwöhnte Strand von Viareggio an der toskanischen Riviera bietet den idealen Ort, den Sprachkurs mit einem Strand- und Kultururlaub in Italien zu verbinden. Im Sommer ist in diesem klassischen Ferienort der Italiener die Hexe los. Ideale Bedingungen, das im Italienischunterricht gelernte bei einem gemütlichen „gelato“, oder bei einer der vielen Veranstaltungen zu üben.
 

BILDER Kulturwoche 2015

 
Einige Eindrücke der Kulturwoche haben wir in einer Bildergalerie zusammengefasst. Diese finden Sie, wenn Sie weiterlesen!
 
 

JungforscherInnenpreis 2015 - Bewerbung bis 25. Mai möglich

 
Die vierte Ausgabe des Euregio-JungforscherInnenpreises widmet sich dem Fachgebiet Integration.  Die jungen Forscher und Forscherinnen aus der Europaregion Tirol–Südtirol–Trentino können auch 2015 wieder ihre wissenschaftlichen Arbeiten einreichen und auf den begehrten JungforscherInnenpreis hoffen. Er wird von den Wirtschafts- und Handelskammern der drei Länder gestiftet.
 
 

Zwei verschiedene Wahlbriefe! NICHT VERWECHSELN!

 
In diesen Tagen erhalten viele wahlberechtigte Südtiroler im Ausland gleich zwei Wahlbriefe.
Diese sind nicht miteinander zu verwechseln.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte weiter!
 
 

Treten Sie mit uns in Verbindung

 
Südtiroler in der Welt auf facebook

Die Südtiroler in der Welt können Sie nun auch auf facebook finden.
Unsere facebook-Seite bietet die Möglichkeit des interaktiven Kontaktes zu uns und zu vielen anderen Südtiroler/innen in aller Welt.
Treten Sie mit uns in Kontakt und finden Sie viele Freunde!

>> zu unserer facebook-Seite

 

Steuerbegünstigungen auch für Forscher und Universitätsdozenten

 
Nicht nur Akademiker, auch Forscher und Universitätsdozenten dürfen sich über eine Steuererleichterung freuen, wenn sie nach Italien zurückkehren um dort zu arbeiten.
Den Artikel mit den Infos aus der Südtiroler Wirtschaftszeitung, Nr. 11/15 vom 20. März 2015 können Sie HIER nachlesen.
 

"Geld für die hellen Köpfe"

 
Gute Neuigkeiten für Akademiker, die aus dem Ausland nach Italien zurückkehren möchten. Bis Ende 2017 müssen Männer nur 30% und Frauen nur 20% ihres Einkommens besteuern. Möglich macht dies die seit 2010 bestehende Förderung "rientro dei cervelli", welche nun bis zum Jahr 2017 verlängert worden ist.

Den Artikel aus der in der SWZ vom 13/03/2015 können Sie hier nachlesen!!!!
 

Vollversammlung der Südtiroler in der Welt

 
Am Samstag, 28. Februar fand in Bozen die diesjährige Vollversammlung der "Südtiroler in der Welt".

Für genauere Informationen zum Vorabend, und zu den Ergebnissen der diesjährigen Vollversammlung bitte weiterlesen.
 

Ab 2015 kein gratis ABO+ mehr für Senioren

 
Mit Jahresbeginn gab es wichtige Änderungen beim SENIOREN ABO 65+. Alle genauen Infos können Sie hier nachlesen.
 

INFO-Abend für junge SüdtirolerInnen und Südtiroler Studentinnen in München

 
Am Mittwoch, 29. Oktober 2014 fand die erste allgemeine Informationsveranstaltung für junge SüdtirolerInnen und Südtiroler StudentInnen in München statt. Der Andrang war groß und die Organisatoren mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden.
 

Rente Lebensbestätigung 2014

 
 
Seit einigen Jahren fordert das Renteninstitut INPS über die Citi Bank in London von den Beziehern einer italienischen Rente im Ausland jährlich eine Lebensbestätigung.

Für weitere Infos bitte weiterlesen.
 
 

Rentenbescheid und Antrag auf Steuerbefreiung

 
In den diesen Tagen sind zahlreiche Rentner vom italienischen Renteninstitut INPS angeschrieben worden.
Dieser Brief enthält die Details über die Zusammensetzung der monatlichen Rentenbeträge am Beispiel der Juli Monatsrate.

für weitere Informationen bitte weiterlesen.
 
 

"Keinen Speck mehr als Mitbringsel"

 
Die Schweiz ändert mit 01. Juli die Einfuhrbestimmungen für den Reiseverkehr ab, und verschärft diese vor allem für die Mitnahme von Fleisch und Fleischprodukten.  In Zukunft darf nur mehr 1 kg Fleisch oder Fleischprodukte in die Schweiz mitgenommen werden.

Den genauen Artikel finden Sie auf Seite 28 der Dolomiten - Ausgabe vom Freitag, 27. Juni 2014

Artikel Dolomiten vom Freitag, 27. Juni 2014
 

Gemeinde Immobilien Steuer GIS

 
NICHT VERGESSEN:
Die erste Rate der Gemeinde Immobilien Steuer GIS ist
bis 16. Juni 2014 zu entrichten.
Die meisten betroffenen Südtiroler in der Welt sind von den entsprechenden Gemeinden in Südtirol bereits mit der Zahlungsaufforderung angeschrieben worden.
Sollten Sie keine Zahlungsaufforderung erhalten haben, so wenden Sie sich an die Gemeinde, in der sich die Immobilie befindet.
 
 

RENTE - Einkommenserklärung RED Est 2013

 
NEU: Die jährliche Einkommenserklärung RED Est 2013 an das italienische Renteninstitut INPS wurde für das Jahr 2014 neu geregelt.
Die Rentenanstalt verschickt keine Aufforderungen zur Abgabe der Einkommenserklärung RED Est, wie bisher üblich.

Für weitere Infos bitte weiterlesen
 
 

Lebensbestätigung 2014 an CITIBANK

 
Die Citi Bank London ist seit 1. Februar 2012 vom Nationalen Fürsorge Institut INPS beauftragt, die italienischen Renten ins Ausland zu überweisen.
Wie bereits für das Jahr 2012 und 2013 müssen die Rentner im Ausland nun auch für das Jahr 2014 eine Lebensbestätigung vorweisen. Dieser jährliche Nachweis dient der Citi Bank und der INPS als Beweis, dass der Rentner am Leben ist und die Rente berechtigt weiterhin erhält.
Laut Informationen der Citi Bank werden die Unterlagen für die Lebensbestätigung 2014 erst Ende Januar 2014 zugestellt.

Bei Fragen oder Problemen können Sie sich gerne an uns wenden:
suedtiroler-welt@kvw.org , 0039 0471 309176

Oder direkt an die Citi Bank in London
 

Preissteigerung Dolomiten-Online für Südtiroler in der Welt

 
Bereits seit einigen Jahren haben Südtiroler in der Welt die Möglichkeit ein Dolomiten-Online-Abo zu einem vergünstigtem Preis zu erhalten. Von Seiten der Athesia wurden die Preise nun abgeändert.
 

Seniorenabo auch für Südtiroler im Ausland

 
Abo 60+

Mit der Einführung des Südtirol Pass und eines neuem Tarifsystems am 14. Februar 2012 wird eine neue Ära im öffentlichen Nahverkehr Südtirols eingeleitet. Es wird ein völlig neues Entwertungssystem eingeführt und es kommt auch zur Änderungen bei den Seniorenabonnements, welches seit dem Jahr 2008 auch für Südtiroler im Ausland zugängliches ist....