Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wohnen im Alter "Von der Bordsteinkante bis zur Bettkante"

Wer eine Wohnung barrierefrei gestalten will, muss an vieles denken. Noch gibt es zu wenige Betriebe, die das notwendige technische und gesetzliche Know-How dazu haben. Einige Südtiroler Handwerksunternehmen haben sich jetzt genau in diesem so wichtigen Bereich weiterbilden lassen. Sie haben erfolgreich den Qualifizierungskurs „Grundlagen des barrierefreien Wohnen“ im lvh abgeschlossen.
 
Wir werden immer älter, wir bleiben immer länger auch im Alter mobil. Diese Entwicklung bringt viel Positives mit sich, aber auch so manches Problem. Die Senioren von heute möchten so lange wie möglich im eigenen Zuhause leben. Viele Wohnungen aber sind alles andere als altersgerecht. Die Arche im KVW bietet seit vielen Jahren schon erfolgreich Wohnberatungen für Senioren an. Vom Plan einer barrierefreien Wohnung bis zur fertigen Wohnung ist es allerdings oft ein sehr schwieriger Weg, auch weil viele Handwerksbetriebe unerfahren in der Umsetzung sind. 
Deshalb hat der Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Genossenschaft „Wohnen im Alter“ nun einen dreitätigen Lehrgang ins Leben gerufen, bei dem die Grundlagen für barrierefreies Wohnen vermittelt werden. Welche Bedürfnisse haben ältere Menschen? Anhand von Fallbeispielen wird genau das den Kursteilnehmern, vorwiegend aus den Bereichen Holz, Installation und Bau, näher gebracht. Aber auch die gesetzlichen Grundlagen für barrierefreies Bauen, die Finanzierungs- und Beitragsmöglichkeiten zum Abbau architektonischer Hindernisse sind Schulungsthemen. 
Am letzten Ausbildungstages erhalten die Teilnehmer sowohl eine Urkunde als auch  eine Plakette, die sie zum Führen des Titels „Fachbetrieb für Wohnen im Alter" berechtigt. Es wurden bisher zwei Lehrgänge abgehalten und 18 Betriebe zertifiziert. 
Die zertifizierten „Fachbetriebe für Wohnen im Alter“ finden Sie auf der Internetseite  www.wohnen-im-alter.it