Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Alles über Arbeitsverträge KVW und Elas bringen „Arbeitsfibel“ heraus

https://www.yumpu.com/de/document/view/59567814/broschure-arbeitsfibel
KVW Jugend und die Firma Elas haben die Arbeitsfibel 2017 herausgegeben. Die Broschüre ist ein Handbuch über die Arbeitsverträge, übersichtlich zusammengefasst und ins Deutsche übersetzt. Die Arbeitsfibel ist in allen KVW Büros erhältlich und wird bei Vorträgen in Schulen und KVW Ortsgruppen verteilt.
 
 
KVW Landesvorsitzender Werner Steiner sieht in der Broschüre als ein wichtiges Instrument der Information. „Arbeit ist ein ureigenes Thema des KVW, schließlich sind wir der Verband der Werktätigen, wie es schon im Namen heißt“, so Steiner. Die Menschen über die Inhalte und Auswirkungen des Arbeitsvertrages zu informieren sei die beste Vorsorge für die Zukunft.
Olav Lutz, Vorsitzender der KVW Jugend, möchte, dass die Jugendlichen gut informiert ins Arbeitsleben einsteigen. Einen Arbeitsvertrag zu unterschreiben ist der erste Schritt in die Arbeitswelt. Es gibt verschiedene Vertragsformen, dies alles ist – nicht nur für Jugendliche – schwer zu verstehen und zu durchschauen. „Keiner kann sich durch Verträge und Gesetze lesen und alle Auswirkungen verstehen, bevor er einen Arbeitsvertrag unterzeichnet“, fasst Lutz das Anliegen der KVW Jugend zusammen.
Mit der Firma Elas, einem Lohn- und Personalbüro, hat der KVW einen kompetenten Partner gefunden, der die Inhalte der Arbeitsfibel zusammengestellt hat. Es werden die verschiedenen Arbeitsverträge aufgezählt, es gibt jeweils einen Hinweis auf das Gesetz, die Merkmale, Voraussetzungen und Beschränkungen werden angeführt, es gibt eine Information zu Steuerrecht und Vergütung. Bei jedem Arbeitsvertrag werden sowohl die  Sozialversicherung angesprochen, also auch was bei Ausfällen wie Krankheit oder Mutterschaft geschieht.
Wie Harald Palla von Elas berichtet, sind die Inhalte vor allem aus der Erfahrung und aus Fragen der Kunden zusammengestellt worden. „Die Menschen stehen bei uns im Mittelpunkt, die soziale Komponente ist er Elas wichtig“, erklärt Palla.
Elas und KVW Jugend sind schon bisher mit Faltblättern zu „Arbeitsvertragschinesisch“ an die Öffentlichkeit gegangen und haben dazu Vorträge angeboten.
Nun soll verstärkt die Zusammenarbeit mit Oberschulen gesucht werden. Die jungen Erwachsenen sollen sich mit dem Thema befassen und dafür sensibilisiert werden, bevor sie ins Arbeitsleben einsteigen. Die 24-seitige Broschüre mit allen wichtigen und nützlichen Informationen wird bei den Vorträgen verteilt und liegt in den KVW Büros auf. .
Die Broschüre ist auch online auf www.kvw.org/jugend zu finden.